MSPeasy: Preisgestaltung leicht gemacht

Feb. 17, 2019

MSPeasy: Preisgestaltung leicht gemacht

BY Annie Stroud

BCDR

Sie sind MSP? Sie möchten Ihre Preise sinnvoll gestalten? Informieren Sie sich vorab, bevor Sie nach dem „Trial and Errror“-Prinzip verfahren. Wir haben Infomaterialien für Sie, damit Sie Ihre Preise so kalkulieren können, dass Sie (finanziellen) Erfolg haben.

Ihr Ziel sind profitable Margen. Berücksichtigen Sie dabei die folgenden Faktoren:

  1. Kalkulieren Sie Ihre eigenen Kosten. Wenn Sie diese richtig erfasst haben, können Sie die Preise für Ihre Services festlegen.
  1. Die Ausgaben von MSPs fallen in drei Kategorien an: Technologiekosten, Personalkosten und Gemeinkosten. Die Kosten für Geräte, Server usw. hängen von Ihren Services ab und den Anbietern, mit denen Sie zusammenarbeiten. Personalkosten sind ebenfalls wichtig. Bei der Kalkulation müssen Sie Gehälter, Krankenversicherung und Rentenbeiträge berücksichtigen. Vergessen Sie auch nicht Ausgaben wie Miete, Unterhalt, Steuern, Büromaterial, etc. mit einzuberechnen.
  1. Nach der Kalkulation Ihrer eigenen Kosten, berechnen Sie die Kosten, die bei einzelnen Kunden anfallen: z. B. Nutzer, Datenmenge und die Anzahl der Server. Auch Support-Kosten können unterschiedlich hoch sein und hängen von dem jeweiligen Kunden und seinen besonderen Anforderungen ab
  1. Ihre Preisstrategie richtet sich nach den Anforderungen und der Ausrichtung Ihres Unternehmens. Abrechnung pro Nutzer und pro Gerät ist das häufigste Abrechnungsmodell, während andere MSPs Festpreise berechnen oder eine Kombination aus beidem. Es haben sich zudem einige neue Preismodelle entwickelt, die für Ihr Unternehmen interessant sein könnten

Das Preismodell Ihrer Mitbewerber zu kopieren, ist riskant, weil es Ihre eigenen, individuellen Kosten nicht berücksichtigt. Um Gewinn zu machen, müssen Sie diese kennen und im Blick behalten.

Wie also können Sie sich am Markt etablieren? Wenn zwei MSPs dieselben Services anbieten, vergleichen Kunden. Überlegen Sie, welches Alleinstellungsmerkmal Ihr Unternehmen hat und stellen Sie diesen Mehrwert heraus.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihr individuelles Preismodell sinnvoll entwerfen. Laden Sie unser aktuelles eBook „MSPeasy – Preisgestaltung leicht gemacht“ hier herunter.

Subscribe to the Blog